Zum Durchblättern der Vergrößerungen benutzen Sie bitte die Pfeiltasten (links/rechts)






 




 
Seit Ende des 20. Jahrhunderts ist international eine wachsende Aufmerksamkeit gegenüber der Keramik spürbar.
Auch hierzulande wird der Ton in der freien Kunst aufgewertet. Künstler wenden sich dem Material zu und ausgebildete Keramiker arbeiten zunehmend freier.
Die Ausstellung fokussiert ein einziges Material und zeigt eindrucksvoll die Vielfalt im höchst individuellen Umgang mit Ton; von gestisch, expressiven Werken hin zu kalkulierten, minimalistischen Positionen.
 


»» Übersicht anzeigen ««
 


Start         zurück         nach oben         Impressum         Datenschutz