Zum Durchblättern der Vergrößerungen benutzen Sie bitte die Pfeiltasten (links/rechts)






 
Lena Feldmann


1988   in Rheda-Wiedenbrück geboren
2005-2008   Ausbildung zur Kunstglaserin, Rheinbach
2012-2015   Master of Fine Arts am Institut für Künstlerische Keramik und Glas, Höhr-Grenzhausen
2013
  Auslandssemester am Sydney College of the Arts, Australien
2009-2012   Bachelor of Fine Arts am Institut für Künstlerische Keramik und Glas, Höhr-Grenzhausen
     
seit 2015   Dozentin für Glasgestaltungstechniken am Institut für Künstlerische Keramik und Glas, Höhr-Grenzhausen





 

 

 




 

Auszeichnungen und Stipendien


2017   Stipendium der August Müller Stiftung
2015   Corning Museum of Glass Prize, Stanislav Libenský Award
    1. Preis, Immenhäuser Glaspreis
2013   3. Preis, Hadamarer Glaspreis
    Promos Stipendium der Hochschule Koblenz










Öffentliche Sammlungen

Ernstingstiftung, Coesfeld-Lette
Glasmuseum Immenhausen
Kunstsammlung des Landes Rheinlad-Pfalz

 




Ausstellungen

2019    Ereignisfelder, Haus Metternich, Koblenz
2018   International Glass Exhibition, Toyama Glass Art Museum, JP
    Incident ‒ Accident, Miejska Galeria Sztuki, Czestochowa, PL
    Der durchmessene Raum, Galerie Frappant, Hamburg
    Wunschzutaten, FzkkE e.V., Euskirchen
    Ein halbes Dutzend, Basiskulturfabrik, Neustrelitz
    Interferenz, Kunst im Abgeordnetenbüro, Mainz
    Now it’s happenin’ now, Galerie 21, Hamburg
    Ein Teil des Ganzen V, Haus Metternich, Koblenz
    Best of Glaspreis, Glasmuseum Immenhausen

 

 

Mitgliedschaften

seit 2019 Mitglied der Arbeitsgemeinschaft bildender Künstler am Mittelrhein e. V.



Lebt und arbeitet in:

Zum Sprengbüchel 4
53797 Lohmar
Mobil: 0179-8330712


lenafeldmann@gmail.com

 





Siebenundvierzig x 0,2016, 32 x 22 x 20cm, Glas
 






Nachtblau 2016, 30 x 30cm, Aquarell auf Bütten
 






Faltung 2019, 40 x 30cm, Aquarell auf Bütten
 


»» Übersicht anzeigen ««
 


Start         zurück         nach oben         Impressum         Datenschutz