Zum Durchblättern der Vergrößerungen benutzen Sie bitte die Pfeiltasten (links/rechts)








Bunter Schnee ist aus Papier 08. – 30.01.2022

Vernissage am Samstag, den 08.01.2022 um 16.00 Uhr im Künstlerhaus Metternich, Koblenz

Gemäß ihrer Satzung vereint die AKM Künstlerinnen und Künstler aus drei Generationen und so entstand die Idee der Ausstellung „Bunter Schnee ist aus Papier – Skulptur, Malerei Zeichnung“. Es stellen die beiden AKM-Mitglieder Hannelore Langner und Lea Sprenger, sowie die Gäste Julia Roppel und Jonas Langner aus.

Die Keramikerin Hannelore Langner, 1929 in Koblenz geboren, ist seit 2020 Ehrenmitglied der Arbeitsgemeinschaft. Sie zeigt eine Auswahl ihrer Skulpturen, bei deren Entstehung stets die Idee im Vordergrund steht. Ihre keramischen Formulierungen sind formgewordene Gedanken, strukturiert und farbig gefasst.

Die Malerin Lea Sprenger stellt Werke mit einem Schwerpunkt auf Architekturen sowie Blumenstillleben aus. Die Künstlerin findet ihre Motive häufig auf Reisen, ihre Bilder erzählen Geschichten von unterwegs. Sie arbeitet ihre Themen in vielen Farbschichten heraus und bringt so ihre Eindrücke, Stimmungen und Gefühle in die Malerei ein.

Julia Roppel, Malerin und Zeichnerin aus Frankfurt, präsentiert ihre Landschaftsbilder. Ihr Ausgangspunkt ist die eigene Perspektive beim Fahren und Gehen durch die Landschaft. Bewegung und Offenheit bestimmen Ihre Bildsprache, teilweise erscheint sie geradezu abstrakt. Intensive Hintergrundfarben lassen die Naturszenerien manchmal fremd erscheinen oder verleihen ihrer Malerei ein flirrendes Leuchten.

Jonas Langner, Student an der Alanus-Hochschule in Bonn und Enkel Hannelore Langners, stellt seine Arbeiten vor. Seine Malerei wandelt sich derzeit vom Gegenstandslosen hin zu mehr Gegenständlichkeit. Durch seinen Arbeitsprozess versucht der junge Künstler, eine Haltung zu definieren. Sein Thema ist die Verantwortung des Menschen in der Welt bei gleichzeitig zunehmender Vereinzelung.

Trotz der unterschiedlichen Ausrichtungen der Kunst der vier Künstlerinnen und Künstler eint diese, wie bereits1949 im ersten Katalog der Arbeitsgemeinschaft formuliert, die gegenseitige Wertschätzung der Arbeit der anderen.

 
Finissage am 30.01.2022 um 16:30 Uhr

Öffnungszeiten: Do – So. von 16:00 – 19:00 Uhr

» weiter


»» Austellungen anzeigen ««
 


Start         zurück         nach oben         Impressum         Datenschutz