Zum Durchblättern der Vergrößerungen benutzen Sie bitte die Pfeiltasten (links/rechts)






 
MARLIESE WAGNER

1928   geboren in Bad Neuenahr
                                 
    Studium der Biologie und Chemie an der Albert-Ludwigs-Universität
in Freiburg im Breisgau mit Promotion zum Dr. rer.nat.
7-jährige Studien der Techniken der Malerei von der Hochgotik
bis zur Moderne bei Otto Vierkötter, der in Dresden und München,
bei Doerner ausgebildet wurde.
Angeregt durch das Studium der Chemie Entwicklung einer
eigenen neuen Technik der Malerei, bei der durch chemische
Ionenreaktionen Farben und Strukturen direkt auf dem
Bildträger entstehen.
Langjährige Lebensphasen in Amsterdam, Berchtesgaden,
Freiburg im Breisgau und Leverkusen
Seit 1991 wieder wohnhaft in Bad Neuenahr.
 


Mitgliedschaften


seit 1996          AKM, Arbeitsgemeinschaft bildender Künstler am Mittelrhein, Koblenz
seit 2003               BBK, Berufsverband Bildender Künstler, Rheinland-Pfalz
seit 2008   Fédération Internationale Culturelle Féminine








Ausstellungen



seit 1992          Zahlreiche Einzelausstellungen in Museen und Galerien, z.B. in Leverkusen, Bonn, Dresden,
Berlin, Paris, Koblenz, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Sinzig, Weimar, München
seit 1972                 Teilnahme an zahlreichen Gruppenausstellungen z.B. in Mainz, Luxemburg, Lüttich, Mannheim, 7
Malta, Brasschaat, Euskirchen, Dresden, Israel, Koblenz, Paris, Kulmbach, München, Hanau,
Bukarest, Constanca, Istanbul und Mailand
 
Lebt und arbeitet in:

Landgrafenstraße 67 • 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Tel.: 026 41- 7 94 64 • m-e-wagner@t-online.de
www.chemart-marliese.de

 


Wachstum 2013, Acryl und chemische Reaktionen auf Leinwand, 100 x 80 cm
 


Gewebe1 2013, Acryl und chemische Reaktionen, 80 x 40 cm
 


Gewebe2 2013, Acryl und chemische Reaktionen, 80 x 40 cm
 


»» Übersicht anzeigen ««
 


Start         zurück         nach oben         Impressum         Datenschutz