Zum Durchblättern der Vergrößerungen benutzen Sie bitte die Pfeiltasten (links/rechts)






 
MANFRED  PASIEKA

1935   geboren in Meißen
1956 -1960                  Studium, Kölner Werkschulen
seit 1960   freischaffender Künstler
1964 -1965   Rom-Aufenthalt, Villa Massimo
seit 1969   zweiter Wohnsitz in der Toskana
1974 -1975   Studienreise durch Mittelamerika
1989   dreimonatiger Aufenthalt Villa Romana, Florenz
seit 1994   Wohnsitz in Senheim an der Mosel
 
Kunstpreise


2011          Hanns -Sprung-Preis der AKM, Koblenz
1989                            dreimonatiger Aufenthalt Villa Romana, Florenz
1965   Rhein-Tiber-Preis
1964   Rom-Preis, Villa Massimo
1962   Casa Baldi, Olevano
 


Mitgliedschaften


seit 2007          Künstlersonderbund in Deutschland, Berlin
seit 2003                   AKM, Arbeitsgemeinschaft bildender Künstler am Mittelrhein, Koblenz
seit 1995   BBK, Berufsverband Bildender Künstler, Rheinland-Pfalz
 


Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen


2012          Künstlersonderbund, Berlin
2011                    Atelier Meerkatze, Königswinter
2010   Künstlersonderbund, Berlin
4 Künstler, AKM Haus Metternich, Koblenz
2008   Palais Ducal, Nevers, (F)
Künstlersonderbund, Coburg und Burg Beeskow
Kurfürstliches Gärtnerhaus, Bonn
60 jahre form+farbe der AKM, Künstlerhaus Metternich, Koblenz
2007   EifelArt, Kunstförderverein,
Komturei Adenau,
Retrospektive, AKM Künstlerhaus Metternich, Koblenz
2005   Palast russ. Künstlerverband, St. Petersburg
2004   Städtische Galerie, SonnebergTGZ, Kaisersesch
Künstler der AKM, Petah Tikva, Israel
2002   Bonner Kunstverein /Kreismuseum Zons
Akademie der Wissenschaften, Berlin
2000   Kulturzentrum Kapuzinerkloster, Cochem
1999   International Art Exhibition, Qingdao, VR China
1997   Landtag Mainz
Kunstmesse Pirmasens
Avallon, Burgund (F)
1995   Kunstmesse Pirmasens
1992   Roemer- und Pelizaeus -Museum, Hildesheim
1989   Villa Romana, Florenz (I)
1988   Nationalmuseum, Seoul, Korea
Galerie Glockengasse 4711, Köln
1979   Orangerie, Kassel
1978   Kunsthalle Baden-Baden
1977   Kunstverein Frechen
Historisches Rathaus Köln
1975   Kreismuseum Zons
1974   Kurfürstliches Gärtnerhaus, Bonn
1973   Kunstverein Göttingen
1971   Schlossmuseum Fulda
Kunstverein Erlangen
Italienisches Kulturinstitut, Köln
1969   Rheinisches Landesmuseum, Bonn
1968   Museum Schloß Oberhausen
Galerie Gmurzynska, Köln
1967   Maxwell Galleries, San Francisco, USA
1965   Villa Massimo, Rom
1963   Suermondt-Museum Aachen
1997 - 1999   Künstlerische Gesamtgestaltung einer sächsischen
Landesbehörde mit Glas-, Fassaden- und Parkgestaltung incl.
einer großen Brunnenanlage mit 3 lebensgroßen Bronze-Rindern
seit 2003   Teilnahme an der Jahresausstellung form+farbe, AKM Künstlerhaus Metternich, Koblenz
seit 2004   Teilnahme an der Jahresausstellung Aschermittwoch der Künstler,
AKM Künstlerhaus Metternich, Koblenz
 
Lebt und arbeitet in:

Zeller Straße 14 • 56820 Senheim
Tel.: 026 73 - 41 48 • pasieka.manfred@t-online.de
www.pasieka.info


 


Senza parole 2012, Öl auf Leinwand, 100 x 130 cm
 


Philemon und Baucis 1991, Öl auf Leinwand, 50 x 40 cm
 


Quitte 2000, Öl auf Leinwand, 40 x 30 cm
 


»» Übersicht anzeigen ««
 


Start         zurück         nach oben         Impressum         Datenschutz