Zum Durchblättern der Vergrößerungen benutzen Sie bitte die Pfeiltasten (links/rechts)














Die Ausstellung präsentiert zeitgenössische Fotokunst aus Deutschland, Österreich, Niederlande und Südkorea im Spannungsfeld Mensch-Natur im 21. Jahrhundert. Sie untersucht die Widersprüche von fortschreitender Entwicklung und Natursehnsucht, legt Bruchstellen offen, setzt sich mit Konstruktionen künstlicher Landschaften auseinander - beleuchtet Naturverständnis heute.

 


Ein Ausstellungsprojekt von Eva Vettel (Projektleitung) und Markus Redert.

Vernissage: Samstag, 6. Mai 2017 um 16:00 Uhr

Begrüßung: Elisabeth Hansen (1.Vorsitzende AKM)


Grußwort:  PD Dr. Margit Theis-Scholz (Kulturdezernentin der Stadt Koblenz)


Einführung: Prof. Dr. Christoph Schaden (Kunsthistoriker, Köln)


Ausstellungsdauer: 06. - 28. Mai 2017





Finissage: Sonntag, 28. Mai 2017 um 16:30 Uhr



 

Öffnungszeiten: Di-So 16-19 Uhr


Veranstaltungsort: Künstlerhaus Metternich, Münzplatz 8, 56068 Koblenz


Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Bildender Künstler am Mittelrhein (AKM)


 

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Mit freundlicher Unterstützung von: Kulturdezernat Koblenz, Österreichisches Kulturforum Berlin, Koblenzer Kulturstiftung

» weiter


»» Archiv anzeigen ««
 


Start         zurück         nach oben         Impressum         Datenschutz